Maccharoni mit Schinkenkäsesahnesauce

Zutaten

Für die Nudeln
ca 300g (Gramm) Maccharoni
Prise Salz (nicht vom Bild irritieren lassen… Wir empfehlen ausdrücklich KEIN CYCLOHEXAN als Salzersatz zu verwenden :P )
Olivenöl
Wasser (!)

Für die Sauce
100ml (Milliliter, 1/1000 Liter) Wasser
150ml *-Milch (wie ihr auf dem Bild sehen könnt, haben wir Alpro Calcium genommen :) )
50ml Sahne
6 gehäufte TL (Teelöffel) Instant-Käsesaucen-Pulver (zu erstehen bspw. hier)
Muskat
80g Schinkenkäse (z.B. von Pural)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zuerst mal Wasser zum Kochen bringen, wenn es soweit ist, Nudeln, Salz und ein paar Tropfen Olivenöl hinzugeben.

Je nach Packungsangabe der Nudeln kochen lassen (meistens zwischen 9 und 13 Minuten). Wenn sie fertig sind, abgießen und den gleichen Topf (ausreichend groß) erstmal beiseite Stellen (der wird für die Sauce weiterverwendet!)
Abgegossene Nudeln sehen so aus:

Zur Sauce:
Erstmal Wasser, Sahne und Alpro in einen Messbecher geben.

Alles, bis auf circa 8 EL von dem Gemisch in einen Topf geben und erwärmen. Mit der restlichen Flüssigkeit die Instantkäsesauce anrühren und warten bis das im Topf warm ist, dann die Sauce dazu und einrühren (schmeckt eigentlich noch nach nix, deswegen nach Belieben mehr Pulver dazugeben – die Anleitung auf dem Päckchen ist Bullshit, am besten i g n o r i e r e n :P ).

Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Käse dazureiben.
Wenn’s genug eingedickt ist, die Nudeln dazu, umrühren und TADA – fertig :P

Jetzt braucht ihr das alles nur mehr aufn Teller machen, von dem ihr das essen wollt, und das sieht dann so aus:

Guten Appetit! :>

PS: Die Fotos sind nur Thumbnails.. falls ihr sie größer sehen wollt, einfach draufklicken :)


9 Antworten auf „Maccharoni mit Schinkenkäsesahnesauce“


  1. 1 trux 19. März 2007 um 16:20 Uhr

    ui, das hört sich lecker an, muss ich bald mal ausprobieren.

    eure küche sieht fast genauso aus wie unsre, und die töpfe haben wir auch ;)

    lg trux aus der südoststeiermark

  2. 2 Administrator 19. März 2007 um 16:30 Uhr

    Hehe danke =)
    Kannst ja immer wieder mal vorbeischauen… wird jetzt wohl öfters aktualisiert und auch noch ein wenig überarbeitet ;)

  3. 3 Finja 22. März 2007 um 16:24 Uhr

    Das ist ja ein süßer kleiner Herd ;-) Die Soße werd ich mir mal bestellen und nach eurem Rezept ausprobieren! Freu mich auf weitere Rezepte! Bis Samstag vielleicht?!

  4. 4 Flo 22. März 2007 um 18:03 Uhr

    Freut mich :)
    Jo, bis Samstag voraussichtlich ;)

  5. 5 schneck 23. März 2007 um 3:51 Uhr

    ohjeh, wie lecker das nur kling :F
    und ich bin nicht zuhaus, dabei hab ich fast alle zutaten dafür da :( *weiter blöde walnüsse knabber*

  6. 6 Dida 23. März 2007 um 9:50 Uhr

    derre,
    mir kommen die töpfe besonders bekannt vor :-) ).
    schön, dass euch die kocherei spaß macht.
    bussis
    guida

  7. 7 Flo 23. März 2007 um 12:45 Uhr

    [quote comment=“19″]derre,
    mir kommen die töpfe besonders bekannt vor :-) ).
    schön, dass euch die kocherei spaß macht.
    bussis
    guida[/quote]
    Hehe danke :)
    Jaja, die Töpfe machen ihre Arbeit noch ganz gut ;)

  8. 8 Max 30. Mai 2007 um 8:26 Uhr

    Mahlzeit!

  1. 1 kulinaria katastrophalia Trackback am 19. März 2007 um 23:34 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.